Was ist SWANS?

Wir organisieren ehrenamtlich Seminare für engagierte Studentinnen und Absolventinnen mit Zuwanderungsgeschichte und Women of Color. Bei uns erhalten sie Schulungen zum Berufseinstieg und eine Plattform, um sich auszutauschen.

Aktuelles

Bewirb dich JETZT für unser nächstes Seminar - zum ersten Mal zusammen mit dem Bundespresseamt!

 

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wie es wäre, wenn Regierungssprecher Steffen Seibert dein Chef wäre? Beim SWANS Seminar "Arbeitgeber Bundespresseamt" lernst du, worauf es ankommt, wenn man für die Bundesregierung arbeiten will und wie sich der Öffentliche Dienst um mehr Diversität und Repräsentation bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bemüht.

 

Der Unkostenbeitrag von nur 50 Euro beinhaltet auch Unterkunft, Reisekosten und Verpflegung! Alle Infos zur Bewerbung findest du hier.

 

Sabrina Spielberger: "Ich habe mich schon während des Studiums in männerdominierten Bereichen bewegt"

 

Sabrina Spielberger ist Geschäftsführerin von digidip und führt in über 40 Ländern Onlinehändler mit Webseitenbetreibern zusammen. Bevor sie mit 28 Jahren digidip gegründet hat, war sie selbst Modebloggerin.

 

Im SWANS Interview erzählt sie von ihrer Zeit als "die Exotische" auf dem Gymnasium, von der harten Schule der Kaltakquise und warum sie überzeugt ist, dass die Frauenquote kommen muss. (weiterlesen) 

 

Weltenretter oder Neokolonialisten? Die Referentinnen beim SWANS Seminar "Jobeinstieg NGOs" liefern ehrliche Einschätzungen und Einblicke über das Arbeitsleben in Nichtregierungsorganisationen und im sozialen Sektor.

 

Die Teilnehmerinnen bekommen nicht nur die Chance, aus erster Hand alles über die attraktivsten Arbeitgeber im Non-Profi-Sektor zu erfahren, sondern auch die Möglichkeit, sich auszutauschen und zu vernetzen - und sich zwischendrin bei einer Runde American Football nochmal ganz anders kennenzulernen... (weiterlesen)

 

Blog is back! Zurück aus der Sommerpause mit Personalmanagerin Meltem Rohrbeck.

 

Meltem Rohrbeck ist seit 15 Jahren bei einem US-Großunternehmen beschäftigt. Sie hat Soziologie, BWL und Jura an der Uni Mainz studiert. Obwohl sie Personalmanagerin ist, kann sie von Zuhause aus arbeiten, um Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen.

 

Im SWANS Interview erzählt sie von ihrer Entscheidung, Kinder und Karriere zu kombinieren, von ihren bisherigen Karriereschritten und den Vorteilen von Diversity beim Recruiting Prozess. (weiterlesen)

 

Stimmt für uns beim Deutschen Engagementpreis!

 

Wir sind für den Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises nominiert! Mit dem Preisgeld können wir noch mehr engagierte Studentinnen und Absolventinnen mit Zuwanderungsgeschichte und Women of Color fördern. Dafür brauchen wir DEINE Unterstützung. Stimme für uns ab und teile unseren Aufruf in deinem Bekanntenkreis! 

 

Zusammen können wir uns auch weiterhin gegen Diskriminierung beim Berufseinstieg einsetzen! Stimme HIER für SWANS ab und drücke uns die Daumen!

 

Kanzlerin Merkel ehrt die SWANS Initiative

 

Was für ein Tag für SWANS! Als eine von 25 ehrenamtlichen Initiativen waren wir in der Bundesauswahl des Startsocial-Wettbewerbs zur großen Feier im Kanzleramt eingeladen. 

 

So ein aufregender Tag für uns alle, und besonders für Martha und Mari, die die Urkunde im Namen der SWANS Initiative entgegen genommen haben - in Begleitung unserer wunderbaren Coaches Julia Mohring und Nicolas Boldt, deren großartige Unterstützung diesen Erfolg im Rahmen des Startsocial-Stipendiums möglich gemacht hat. (weiterlesen)

Die SWANS Initiative wird unterstützt von