top of page
  • AutorenbildMelanie

Wir suchen: Projektassistenz (50%, remote, ab sofort)

Aktualisiert: 21. Mai

Die SWANS Initiative ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für eine angemessene Teilhabe von Frauen mit Einwanderungsgeschichte, Schwarzen Frauen und Women of Color (BIWoC) auf dem akademischen Arbeitsmarkt einsetzt. SWANS fördert knapp 1000 im deutschsprachigen Raum aufgewachsene Studentinnen und junge Akademikerinnen („Schwäne“) bei allen beruflichen und Karrierethemen.

SWANS ist als diskriminierungskritische Stimme in Politik, Medien und Zivilgesellschaft bekannt. Für ihren Einsatz wurde SWANS u.a. ausgezeichnet von Kanzlerin Merkel und dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialfonds. Zudem kooperiert SWANS mit attraktiven Arbeitgeber:innen, um diese bei ihrem Diversity Recruiting und ihren Bemühungen um eine repräsentativere Belegschaft zu unterstützen.

Für ein neues Projekt im Rahmen des Programms „Demokratie leben“ der Bundesregierung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Projektassistenz (w/d/m)

Deine Aufgaben

  • Unterstützung bei der Konzipierung und Umsetzung eines Projekts zur umfassenden politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und (zivil-)gesellschaftlichen Teilhabe mehrfachdiskriminierter Akademikerinnen​​

  • Buchhaltung und Finanzen der eingesetzten Mittel mit besonderem Augenmerk auf den verantwortungsvollen Einsatz öffentlicher Fördergelder​​

  • Planung und Durchführung von Präsenz-Workshops zu umfassender Teilhabe über den Arbeitsmarkt hinaus - Vermittlung von Zugängen, Soft Skills und Kompetenzen​​

  • Unterstützung bei der Social Media und PR-Strategie und Kampagnenarbeit​​

  • Vernetzung: Aufbau und Pflege des zivilgesellschaftlichen und wissenschaftlichen Netzwerks, Koordinierung, Beauftragung und Vermittlung von Expert:innen und Trainer:innen im Rahmen der Projektumsetzung sowie außerhalb​​

  • Sorgfältige Erhebung und Auswertung qualitativer und quantitativer empirischer Daten und anderer im Rahmen des Projekts gewonnener Erkenntnisse

Was wir bieten​

  • Eine 50 Prozent-Stelle (remote mit gelegentlichen Präsenz-Terminen) angelehnt an Vergütung nach TvöD 13, Beginn sofort, zunächst befristet auf zwei Jahre mit anschließender Option auf Verlängerung​​

  • Eine Stelle mit viel Sinn, bei der du unsere knapp 1000 „Schwäne“ dabei unterstützt, die (zivil-)gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und kulturelle Teilhabe zu bekommen, die sie sich verdient und erarbeitet haben​

  • Eine zivilgesellschaftliche Organisation, die sich dem intersektionalen Ansatz verschrieben hat in ihrem Einsatz für mehr Teilhabegerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt​​

  • Die Chance, ein junges Social Start-Up mitzugestalten und dort die Werte umzusetzen und zu leben, die wir von anderen Arbeitgeber:innen einfordern

Was du mitbringen solltest​

  • Studium der Gesellschafts-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften oder gleichwertige entsprechende Berufserfahrung, auch Berufsanfänger:innen sind willkommen​​

  • Fundierte und umfassende Kenntnisse in den Themenbereichen und politischen Diskursen zu Teilhabe, Anti-Diskriminierung (insb. Feminismus, Klassismus, Rassismen) und Intersektionalität​

  • Erste Erfahrungen (z.B. Praktika) im Projekt- und Veranstaltungsmanagement und in der Netzwerkarbeit sowie in der Umsetzung von Projekten und Maßnahmen wie Workshops und anderen Empowerment-, Netzwerk- und Bildungsformaten​​

  • Hohes Maß an Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung

​​Als Organisation wollen wir bestehenden gesellschaftlichen Benachteiligungen aktiv entgegenwirken. Im Sinne einer positiven Maßnahme und zum Ausgleich bestehender Nachteile (§ 5 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz) freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von entsprechend qualifizierten Menschen aus (mehrfach) marginalisierten Communitys, darunter Frauen, Menschen mit Flucht- bzw. Migrationsgeschichte, Schwarzen Personen und People of Color sowie Mitgliedern der LGBTQIA+ Community.

Interesse? Dann schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und mindestens einem Arbeits- bzw. Praktikumszeugnis in einer Gesamt-PDF bis zum 12. März 2023 an bewerbung@swans-initiative.de.


bottom of page