• Martha

SWANS gewinnt zweiten Platz beim Zivilgesellschaftspreis 2018 des EWSA

Aktualisiert: 27. Sept 2019

Bei einem Kurztrip nach Brüssel haben wir an der Preisverleihung in der Europäischen Kommission teilgenommen. Der Preis des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses (EWSA) wird verliehen an herausragende Initiativen der Zivilgesellschaft, die sich innovativ für europäische Werte wie Gleichheit und Diversität sowie für ein inklusives Verständnis europäischer Kultur einsetzen.


2. Platz beim Zivilgesellschaftspreis 2018

EWSA-Vizepräsidentin Isabel Caño Aguilar sprach uns nach der Verleihung an, um zu betonen, wie wichtig ihr unser Projekt war. Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) vertritt als beratende EU-Institution Arbeitgeber, Arbeitnehmer und andere Interessengruppen und verlieh den Preis in seiner Plenartagung in der EU-Kommission.

150 Anträge aus 27 EU-Ländern (alle außer Luxemburg) wurden von einem Gremium von zehn Expertinnen und Experten eingereicht und bewertet. Bei der Preisverleihung wurden die besten fünf Projekte geehrt.