• Martha

SWANS in der Süddeutschen Zeitung! "Für echte Diversität"


Frauen mit Zuwanderungsgeschichte haben es im Beruf und beim Berufseinstieg häufig schwer. Acht von ihnen sind angetreten, um das zu ändern.


Plötzlich war da eine fremde Hand in ihren Haaren. Regina Sandig kam eines Morgens zur Arbeit und hatte eine andere Frisur, keine Haarverlängerung wie vorher, sondern ihre natürlichen krausen Haare. "Darf ich mal?", rief eine Kollegin und ehe Sandig antworten konnte fasste ihr die Frau bereits ins Haar. "Ich war total perplex, es war einer dieser Momente, in denen es einem die Sprache verschlägt", sagt sie. "Schwarze gelten immer noch als exotisch, wir unterliegen anderen Regeln."

Weiterlesen